• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

27.03.2017, Vreni und Ernst Oettli

Gastgeber zu sein ist eine Kunst, die im Hubertus stimmig gelebt wird. Gastsein zu dürfen empfinde ich an diesem Ort als Geschenk. Hier finde ich Ruhe, neue, kreative Ideen und kehre geerdet heim. Herzlichen Dank allen, die dazu beigetragen haben! mehr erfahren

27.03.2017, Hans Rudolf Wyss

Jedesmal auf's Neue ein erholsames Erlebnis! mehr erfahren

27.03.2017, Gisela Kluthmann

Es ist uns immer wieder eine Freude die positiven Veränderungen der letzten 20 Jahre im Haus wahrzunehmen. mehr erfahren

Das Buch des Wandels – “Lust auf Leben” aktueller als je zuvor!

Sonntag - 29. November 2009 - Karl Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


die zeit des wandels Gestern abend haben wir den Zukunftsforscher Matthias Horx auf 3sat gesehen. Er hat sein neues Buch „Das Buch des Wandels“ vorgestellt. Horx hat untersucht, dass wir uns in einer Zeit befinden, in der es zu einem Wertewandel kommt. Das Brutto-Sozial-Einkommen wird in Zukunft nicht mehr an erster Stelle stehen. Die eigene Zufriedenheit wird den Menschen viel wichtiger sein.

Über diesen Wertewandel haben wir uns sehr gefreut, weil Horx uns damit aus dem Herzen spricht. Aber nicht nur das. Der Trend zeigt, dass wir mit unserem Motto: „Lust auf Leben“ richtig liegen. Uns geht es darum, unseren Gästen Lebensqualität zu vermitteln und ihnen über die Verbundenheit mit der Natur Wege zu mehr Entspannung und innerer Zufriedenheit aufzuzeigen.

Das Feedback unserer Gäste zeigt uns, dass wir damit richtig liegen. Und wir selbst fühlen uns dadurch natürlich sehr auf eine positive Weise bestärkt, unser Motto zu leben. Somit werden wir auch den Fokus in unserem Haus in Zukuft weiterhin auf Lebensqualität, Zufriedenheit und Bewusstseinswandel in einem positiven Sinne legen werden. Und wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn Sie als unsere Gäste diesen Wertewandel mit uns zusammen vornehmen würden, damit die Erde in seiner Schönheit wieder zu einem gesunden und lebenswerten Planeten wird.

Ihre Christa und Karl Traubel


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.