Servicenavigation


891a699010ef85b3130dc90cedfdc130

Treffpunkt der nackten Füße

Als kleiner Bua (Junge) war es für uns selbstverständlich barfuss zu gehen. Sobald es etwas wärmer wurde, wurden die Schuhe ausgezogen und der Sommer barfuss verbracht. Was sage ich denn Schuhe, wenn, dann gab es nur ein Paar Haferlschuh für den Sonntag, ggf. ...

» mehr
verfasst von Karl Traubel
DSC01212

Was brauchts mehr? – Dankbarkeit und Anerkennung an unsere Natur

Wertiges Essen Können wir noch überleben? Jährlich steigt die Zahl unserer Gäste die an einer Lebensmittelunverträglichkeit leiden. Lange ist es her, als unsere Köche und Servicemitarbeiter dafür nur ein Kopfschütteln dafür übrig hatten. In der Zwischenzeit ...

» mehr
verfasst von Karl Traubel
File 207

Zeit für die Familie – Oberallgäuer Ausflugs Tipp 3

Heute schicke ich Sie mit Ihrer Familie in den Bregenzer Wald, weiter nach Dornbirn und von dort an den Bodensee. Das Wäldarbähnle – erfahren Sie auf schmaler Spur ein Schienenabenteuer im Rhythmus der alten Zeit. Erleben Sie die Einheit von Technik ...

» mehr
verfasst von Karl Traubel
Abstrakte Baumformationen

Zeit für die Familie – Oberallgäuer Ausflugs Tipp 2

Um Papa und Mama, Großmama und Großpapa, die Entscheidung zu erleichtern was machen wir im Allgäu damit Sohn und/oder Tochter, Enkel oder Enkelin am Ende strahlt und sich freut. Hier weitere Ausflugs-Tipps: Breitachklamm Dieses einzigartige Naturdenkmal ist ...

» mehr
verfasst von Karl Traubel
Die Kombination aus Rodelspaß und Schnitzelgenuss

Zeit für die Familie – Oberallgäuer Ausflugs Tipp 1

Ferienzeit bedeutet für Familien auch immer, Zeit miteinander zu verbringen, in den Urlaub zu fahren oder Ausflüge zu unternehmen. Deshalb verbingen wir in den Monaten Mai bis August auch mehr Zeit außer Haus, als im ganzen restlichen Jahr! Doch wer schon ...

» mehr
verfasst von Karl Traubel
Regentour im Leckner Tal

Zum Wetter luaga…

“Wissen Sie wie morgen das Wetter wird?” … lautet die Frage, die mir die Gäste besonders oft stellen. Ebenso häufig antworte ich, dass ich keine Ahnung habe. Es ist die Wahrheit: Das Wetter zu kennen, bedeutet mir nichts. Es wird sowieso ...

» mehr
verfasst von Karl Traubel
Dorf1952

Als ob es gestern gewesen wäre …

… “ESSEN” … rief die Mutter, man wartete bis alle da waren, vorher durfte man nicht anfangen, auch wenn der Hunger noch so groß war. Dann wenn der Kreis vollzählig war, ein kurzes innenhalten, ein Tischgebet,  “En Gut’n”, ...

» mehr
verfasst von Karl Traubel
Handy 2

Tausche iPhone gegen Allgäuer Bergkäs

Zuerst haben sie den Kopf geschüttelt, ich habe teilweise ein mitleidiges Schmunzeln geerntet, vielleicht war sogar Mitleid dabei, als ich die Idee äußerte, unseren Gästen ihr geliebtes Handy abzunehmen. Jetzt nach ein paar Wochen der Umsetzung spüre ich Anerkennung, ...

» mehr
verfasst von Karl Traubel
channels4_banner_hd

Erlebnis Vasaloppet 2014

Heja – Heja “Nordischer  Anfeuerungsruf beim Langlaufen” Wasalauf aus Wikipedia: Der Vasaloppet ist eine der größten Skilangläufe der Welt und ein Lauf der Worldloppet-Serie. Der Hauptlauf wird jedes Jahr am ersten Wochenende im März zwischen den ...

» mehr
verfasst von Karl Traubel
DSC_0890

Yogalehrer und AlpYURVEDA – Therapeut

Sammi Beg, ein Berliner Inder. seit 2002 im HUBERTUS, siedelte von den “Metropolen” Bombay, Berlin, Bad Ragaz nach Balderschwang. Manche behaupten, daß er nicht bis zehn zählen könnte. Da er bei seinen morgentlichen Yogasessions von den angesagten ...

» mehr
verfasst von Karl Traubel

© HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

T +49 (0) 8328 9200

Feed abonnieren