• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

22.03.2017, Peter Kern

Wir fühlten uns wie zuhause - und dazu umsorgt und verwöhnt von guten Freunden mehr erfahren

21.03.2017, Karl Traubel

Liebe Oldenburger, WOW - vielen Dank für Ihren tollen Kommentar, herzliche Dank an Ihre Freunde die Ihnen unser Haus empfohlen haben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Liebe Grüsse aus dem Allgäu Karl Traubel mehr erfahren

20.03.2017, Andrea und Marten Schlender

Dein Kommentar wartet auf Freischaltung. Hallo liebes Hubertus Team, auf Empfehlung eines guten Freundes sind wir aus Oldenburg zu Ihnen angereist und haben 5 wundervolle Tage bei Ihnen genossen. Die Atmosphäre des Hotels, das Essen, die angebotenen Aktivitätsprogramme (Schneeschuhwandern, Langlauf, etc.) und der Wellnessbereich waren hervorragend, wir haben alles gerne wahrgenommen. Die Inhaberfamilie ist bodenständig und freundlich kommunikativ – wir haben uns sofort heimisch gefühlt. Wir werden noch oftmals die 9 Stunden Autofahrt auf uns nehmen und diesen Ort der absoluten Erholung genießen. Sie machen mit Ihren vielen kleinen Aufmerksamkeiten alles richtig, Nochmals vielen Dank!!! Die Oldenburger (Andrea und Marten Schlender) mehr erfahren

Auf dem Weg zu einem Freund sollte nie Gras wachsen!

Mittwoch - 13. August 2014 - Karl Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


DSC_9333DSC_9289DSC_9249DSC_9275Hinter diesem Zitat steckt so viel!

An dieser Stelle muss ich mich für die Treue bedanken, die uns tagein, tagaus zuteil wird, wenn wir Gäste begrüssen oder verabschieden die uns seit Jahren und Jahrzehnten die Treue halten. Die all die Entwicklungen von uns als Personen und unseres Hauses miterlebt haben. Die uns Glück wünschten wenn grosse Schritte anstanden. Die uns die Treue hielten wenn etwas nicht geklappt hat. Die uns ehrlich in die Augen schauten und uns kundtaten wenn wir Mist gebaut haben. Im Zeitalter der Onlinebewertungs-Plattformen, stehen wir permanent am Pranger, ist der Facebook-Daumen nach oben oder unten gerichtet.

Freunde, richten nicht, Freunde gehen den offenen Weg des Dialogs.

Freunde, (Fans) sind das wertvollste für ein Unternehmen das es gibt. Die stehen auf der Aktivseite des Lebens! Freunde stehen nahe, manchmal sehen wir uns lange Zeit nicht mehr. Manchmals ist es Trennung für immer.

Genug der Worte!

Danke! – Freunde!

P.S.: Nicht alle unserer Freunde sind Facebookfreunde.  … und die Bilder entstanden für ein paar Tagen auf dem Weg zur Vorsäß Schönebach, von UNESCO als immaterielles Weltkulturerbe ausgezeichnet.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.