• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

16.09.2018, Anja Garretsen

Vielen Dank für die schöne Zeit bei Euch! Ankommen und Wohlfühlen! Zeit zu Leben! Das habt Ihr mir und meinem Mann während unseres zweiten Aufenthaltes beschert!! Freuen in jetzt schon auf ein Wiedersehen!! mehr erfahren

12.09.2018, Thomas Schmid

Sehr angenehmer Aufenthalt. Toller Service, sehr gutes Essen, sehr schöner Wellness-/Spa-Bereich, sehr gutes tägliches Programm. mehr erfahren

04.09.2018, Sonja Sadroschinski

Überschaubar in der Größe und sehr persönlich geführt. So richtig zum Wohlfühlen. Bei uns hat alles gestimmt - sogar das Wetter - wir kommen wieder. mehr erfahren

Naturpark Nagelfluhkette – und wir mittendrin

Freitag - 20. November 2009 - Karl Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


Naturpark Nagelfluhkette
Naturpark Nagelfluhkette

Unser Hotel liegt mitten im Naturpark Nagelfluhkette, der die Gemeinden aus dem südliche Allgäu und dem Vorderen Bregenzerwald vereint. Es ist somit der erste grenzüberschreitende Naturpark zwischen Deutschland und Österreich. Die Gemeinden, die an diesem Projekt beteiligt sind, sind hierbei um den allseits bekannten Gebirgszug der Nagelfluhkette angeordnet. Darauf ist auch die Namensgebung des Naturparkes zurückzuführen. Nagelfluh – im Allgäu auch „Herrgottsbeton“ genannt – ist ein betonartig festes Gestein, das im Allgäuer Alpenvorland weit verbreitet ist. Es besteht aus größeren und kleineren rundlichen Geröllen („Flusskieseln“), die auf natürliche Weise verkittet worden sind und somit einen zwar porigen, aber doch recht festen Stein bilden.

Eines der schönsten Geotope Bayerns

Am Sonntag, den 21.9.2009 wurde die Nagelfluhkette als eines von insgesamt 100 Objekten im Rahmen der Initiative „Bayerns schönste Geotope“ ausgezeichnet. Grund für die Auszeichnung ist – natürlich – der Nagelfluh, der innerhalb Bayerns im Naturpark – und somit quasi vor unserer Haustüre – die schönsten Ausprägungen zeigt.

Wir freuen uns sehr, inmitten eines solch schönen Geotops zu liegen und es gemeinsam mit unseren Gästen auf Wanderungen hautnah zu erleben.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.