• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

21.06.2017, Ursula Maier

Voll und ganz sind wir begeistert von der Konzeption mit großem Erholungswert. Die Athmosphäre des familiengeführten Betriebs ist einmalig. Obwohl nur 3 Übernachtungen gebucht waren, haben wir in 4 ausgefüllte Tagen jede Stunde genossen bis zur Abreise. mehr erfahren

21.06.2017, Birgit Fritz-Egger

Ein wunderbares Haus mit herzlichen Gastgebern und einem tollen Team. Die Kulinarik stimmt ebenso wie das 'alpenchice' Ambiente mit vielen gemütlichen Ecken zum Verweilen. Lokale Produkte werden ganz bewusst gefördert und es gibt vielerlei Möglichkeiten, Gastgeber + Team näher kennenzulernen. Das Hubertus ist für mich eine unbedingte Empfehlung und ich war bestimmt nicht das letzte Mal da :-). mehr erfahren

21.06.2017, Ulrike Bär

Die Ernährungsberatung mit Gabriel war die beste Investition, die ich in 2017 gemacht habe. Auch schon wenige Tage nach meinem Aufenthalt bin ich immer noch begeistert und freue mich die hilfreichen Tipps umzusetzen. Danke für mehr Gesundheit und Wohlbefinden. mehr erfahren

Balderschwanger Bergkirchweih = Kilbe

Montag - 19. August 2013 - Karl Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


Halbzeit.

Mitte August ist Kilbe, Bergkirchweih, Treffen der Talbevölkerung mit den Berglern.
Stimmung, Alphornbläser, a zünftige Musik – vorher gibt der Pfarrer seinen Segen.
Das ist so, das bleibt so, Tradition mit Wurzeln, …
Jedoch der Sommer weicht, der Ahorn färbt sich, die Tage werden kürzer,…

Bald kommt der erste Reif, dann heisst es: „In hundert Tag schneit es ein…“
Vorher ist Scheid, Alpabtrieb, ein „schöner“ Sommer? Naßkalt im Mai und Juni.. , handtellergrosse Schneeflocken Anfang Juni, grosse Hitze, Trockenheit auf den Alpen,
des einen Leid des anderen Freud.

Am 13. September ist der „Scheid“ in Balderschwang und zwei Wochen später in Obermaiselstein.

Hinter dem Fensterl verbirgt sich der Älplarsommer… eine Nacht auf der Hütt’n.

Gewinnerin 2011


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.