• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

11.12.2017, Schwarzwälder

Wir haben uns sehr wohlgefühlt und kommen sicherlich wieder . Unser Herr Hund schließt sich unserer Meinung an ,nachdem er am vorletzten Tag unsres Aufenthaltes von einer Ihrer Köchinnen mit Reis und Karotten versorgt wurde. mehr erfahren

11.12.2017, Marcel Paul

Liebe Freunde des Hubertus, wir waren wieder ein paar Tage bei Euch. Ich möchte nicht sagen als Gast. Dies würde nicht ganz stimmen. Es war wieder so, als würde man zu Freunden kommen. Ganz toll. Diese absolut ehrlich gelebte 'Gastfreundschaft' ist ohne Zweifel kein weiteres Mal zu finden. Wir sind immer wieder total begeistert und werde selbstverständlich wieder als Freunde zu Euch kommen. Spätestens im Juli zu unsrem ersten Hochzeitstag. Liebe Grüße an die besten Gastgeber der Welt. Bleibt alle gesund und bis bald...... Majo, Marcel und Jack mehr erfahren

09.12.2017, Marianne Lehmann

Familientreffen übers verlängerte Wochenende. Es hat einfach wieder Alles gepasst. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal! mehr erfahren

3. Balderschwanger Alphorniade vom 01. bis 03. Juni 2012

Samstag - 12. Mai 2012 - Karl Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


Schon der Name verspricht ein Ereignis der Extraklasse!
Ein Wochenende mit außergewöhnlichen (Hör-)Erlebnissen, lustigem Beisammensein und Gänsehaut-Feeling, sobald die Klänge des Alphorns von den Gipfeln ins Tal erschallen.

Alphorniade 2011
Alphorniade 2011

Am Samstag Vormittag finden geführte Wanderungen zu den Plätzen statt, wo die Alphornbläser bereits warten.
Bei den markanten Klängen schmeckt auch die deftige Brotzeit gleich doppelt so gut und mit der Aussicht ins Balderschwanger Tal fühlt man sich fast wie im Paradies.

Paradiesisch geht es dann auch am Sonntag weiter, wenn die Alphornbläser den Weckruf quer durch Balderschwang schicken.
Gemeinsam gestalten sie dann die Heilige Messe. Es wird wohl jedem bis unter die Haut gehen, wenn die Töne der Alphörner von dem Kirchgewölbe widerhallen.

Anschließend findet in der Ortsmitte ein zünftiger Frühschoppen statt und auch hier werden die Bläser des gut 3 m langen Alphorns wieder ihr Bestes geben.

So klingt am Sonntag mit der letzten Melodie der Alphörner ein Wochenende, das hoffentlich alle noch lange in Erinnerung behalten werden, aus.

Einladung
Einladung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.