• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

21.01.2019, Miriam Schönweiß

Wir waren über Weihnachten im Hubertus und haben dort eines unserer schönsten Weihnachtsfeste verbracht. Es hat alles gepasst, die Atmosphäre war sehr herzlich. Besonders schön war der enge Kontakt zur Familie Traubel. Wir kommen bestimmt wieder!! mehr erfahren

19.01.2019, Thomas Koob

Hallo Karl, nach alledem was in den letzten Tagen über Euch hereingebrochen ist, habe ich wieder an Deinen Beitrag "der Zahn der Zeit" gedacht. Der schreckliche Montagmorgen dieser Woche mit dem Lawinenabgang hat uns allen gezeigt, wie schnell der "Zahn der Zeit" zusammen mit den Naturgewalten nagen kann. Nach allem was Ihr und Eure vielen Helfer in den letzten Tagen geleistet haben, um Euer wunderbares Haus mit allen liebenswerten Kanten, Ecken und krummen Böden dem Schnee wieder zu entreißen, habe ich nur einen Wunsch an Euch. Lasst bitte alle Ecken, Kanten und krummen Böden und ändert daran nichts, denn so wie Ihr und Euer Team Gastfreundschaft in dieser wunderbaren Umgebung lebt ist einmalig. Wir wünschen Euch und all euren Helfern ganz viel Kraft, Energie und Glück für die kommenden sicher nicht leichten Wochen und freuen uns schon jetzt darauf, Euch und Euer wunderbares Team schnellstmöglich wieder besuchen zu dürfen. Herzlichste Grüße aus dem Odenwald Heike und Thomas mehr erfahren

16.01.2019, Yvonne Gachstetter

Unser absolutes Lieblingshotel. Wir kommen immer sehr gerne wieder. Es ist jedesmal ein absoluter Traumurlaub für uns. Es wird immer auf Wünsche und Anregungen eingegangen. mehr erfahren

Where is John?

Mittwoch - 11. Juli 2012 - Karl Traubel - 1 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


seit einigen Jahren haben wir eine Partnerschaft mit John.

Wer ist John?

John ist Arzt, ausgebildet in Asien unter anderem in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Jedes viertel Jahr ist John für ein paar Tage im Hubertus. Das nächste Mal Ende August. Wenn Sie seit langen ein Schmerz plagt, zig verschiedene Ärzte zum gleichen „Thema“ besucht haben, dann sollten Sie den Versuch mit John wagen.

Während unser Bauphase 2010 hatte ich immense Schwierigkeiten mit meinem Schlaf. Nach dem ersten Erschöpfungsschlaf wachte ich ich auf, wälzte mich hin und her, an Erholung war nicht zu denken. Zwischen den Gastterminen erhielt ich eine Behandlung bei John. Nach ersten Behandlung schlief ich acht Stunden, ein neues Lebensgefühl, dafür bin ich ihm noch heute dankbar. Ich denke dies kann jeder nachfühlen dem solch eine Tortur wiederfuhr oder sich momentan damit rumplagt.

Euer Karl.


Eine Antwort zu “Where is John?”

  1. Lieber Karl,
    ich kann Deine Erfahrungen nur teilen. Seit über 10 Jahren migräne-geplagt, mindestens 2x im Monat ging nichts mehr. Von einem Arzt zum anderen gelaufen – ohne Erfolg. Dann kam John. Jeder erzählte über seine unglaublichen Erfolge, gerade

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.