• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

16.11.2017, Daniela Colovic

Wir waren zum zweitenmal in diesem herrlichen Haus zu Gast und diesmal sogar mit Hund . Wir sind begeistert , hohes Niveau und doch eine besondere Herzlichkeit die man überall spürt . Wir kommen sicher wieder ???????? mehr erfahren

13.11.2017, Julia Meyer

wir waren leider nur zum 'one night stand' da, was für die Nutzung des tollen Rahmenprogrammes definitiv zu kurz war. Es war schön einfach ankommen und loslassen zu können. Vielen Dank für 24h Entschleunigung, Entspannung und Genuss pur!!! mehr erfahren

11.11.2017, Eve Baltin

Super happy mit allem mehr erfahren

Die Kunst ein Paar zu bleiben – Eine Autorin zu Gast im Hotel Hubertus

Donnerstag - 17. Dezember 2009 - Doris Iding - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Doris Iding


Das Thema Paare liegt dem Hotel Hubertus und insbesondere Christa Traubel besonders am Herzen. Die verschiedenen Paaranwendungen im Haus stoßen auf gute Resonanz, was verdeutlicht, dass viele Paare große Sehnsucht danach haben, ihre eigen Beziehung lebendig zu erhalten und zu pflegen.

Anfang November hatten wir eine erfahrene Paartherapeutin im Rahmen eines Paarwochenendes bei uns zu Gast. Dr. Katja Kaiser, Buchautorin, Paartherapeutin, die im Rahmen ihres neuen Buches im Haus Paare beriet. Heute erreichte uns ein Brief von ihr:

Dr. Katja Kaiser, Buchautorin zu Gast im Hotel Hubertus
Dr. Katja Kaiser, Buchautorin zu Gast im Hotel Hubertus

Liebe Christa, lieber Karl und liebes Team vom Hotel Hubertus,

unlängst stand ich Euch im Rahmen eines Paarwochenendes zur Verfügung: Paare konnten, wenn sie wollten, sich mit mir darüber unterhalten, wie sie ihre Beziehung wieder leichter leben können – gemäß meinem neuen Buch „Die Liebe ist das Allerwichtigste. Die Kunst ein Paar zu bleiben“, was Ihr, das Hotel Hubertus, an jenem Wochenende auch präsentiert habt.

Wieder einmal habe ich die Zeit bei Euch sehr genossen. Eurer Haus mitten in der grandiosen Natur lädt einfach zum Entschleunigen ein und dazu, den Blick vom Alltag weg hin in die Gegenwart zu lenken: Wie behaglich Eure Räume, wie persönlich und gut gelaunt Eurer Umgang mit uns, den Gästen, wie genussvoll Eure Küche, wie entspannend Eure Sauna, wie  still die Natur!

„Lust auf Leben“ lautet ja Euer Motto und es lädt zusätzlich dazu ein, die Seele baumeln zu lassen und sich und den Partner und das Leben jetzt unverkrampfter zu nehmen und das Sein einfach einmal, nämlich jetzt, zu feiern.

Herzlich und mit Dank an Euch

Katja Kaiser


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.