• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

16.08.2019, Kerstin Pichel

Liebes Team vom Hubertus, gerade in der heutigen Zeit wird es immer schwieriger Gäste zufrieden zu stellen. Die Latten liegen hoch, vor allem beim anspruchsvollen Publikum. Chapeau Ihr schafft das mit Bravour. Euer Hotel hat Suchtpotenzial - Danke schön und viel Kraft und Freude weiterhin viele zufriedene Gäste wünscht Euch Kerstin mehr erfahren

16.08.2019, Cornelia und Arno Gyger - Günzl

Wie immer suuuuuper unsere kleine Auszeit, wir kommen wieder. mehr erfahren

15.08.2019, Siegmund

Hubertus 'unplugged' hat mich wieder in 2 1/2 Tagen 'heruntergepudert' auf den Boden des Wesentlichen mit der Herzlichkeit und dem, was dort 'gelebt' wird. Die Herzlichekit, die Atmosphäre, die Ruhe, der Mond, das kulinarische - die Mitarbeiter! Ach einfach ALLES passt zueinander - Lieben Gruss an die, die Lieben, die hinter dem Mond leben + arbeiten... Ich komme wieder - irgendwann. mehr erfahren

Yoga für Körper, Seele und Geist im Hubertus Alpin Lodge & Spa

Montag - 26. März 2012 - Doris Iding - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Doris Iding


Im Verlauf der Jahrhunderte hat Yoga sich immer weiter entwickelt erneuert, erweitert, verfeinert und sich auch immer wieder den Bedürfnissen der jeweiligen Generation mit all ihren notwendigen Anliegen und Möglichkeiten angepasst. Hierbei spielen die jeweils neuesten medizinischen Erkenntnisse eine ebenso große Rolle wie die kulturellen und spirituellen Strömungen und die sozialen Bedürfnisse der jeweiligen Zeit.  Gerade in unserer heute sehr kopflastigen Zeit, in der man dazu neigt, über den Körper und dessen Bedürfnisse hinwegzugehen, entwickelt sich gleichzeitig ein Bewusstsein, den Körper und seine Bedürfnisse nicht weiter so zu ignorieren, um Krankheiten zu vermeiden. Dadurch interessieren sich immer mehr Menschen für Yoga, da es sich hier um einen Übungsweg handelt, der Körper, Atem, Geist und Seele in Einklang und Harmonie bringen möchte.

Die meisten Menschen beginnen mit Yoga, weil sie sich in einem Ungleichgewicht befinden. Oft sind es Verspannungen im Hals-, Nacken- oder Schulterbereich oder Stressreaktionen wie Magen- oder Darmbeschwerden, Migräne oder Schlaflosigkeit, die uns zeigen, dass wir über unsere Grenzen hinweggegangen sind. Wenn wir nicht entspannen, wird der Körper sich irgendwann mit einem Symptom oder schlimmer noch mit einer Krankheit Gehör verschaffen und sich die versäumte Entspannungsphase so zurückholen. Auf der psychischen Ebene kann sich eine konstante Anspannung in einem Gefühl der Erschöpfung oder des Ausgebranntseins zeigen.   Wenn Sie bei uns im Hubertus Alpin Lodge & Spa an eine der Yogastunden oder an einem Yogaretreat teilnehmen, werden Sie vielleicht zum ersten Mal bewusst mit Ihren Blockaden und Verspannungen konfrontiert. Dann spüren Sie vielleicht bei einer Entspannung, wie schwer es ist, loszulassen oder sich auf eine Übung einzulassen und vollkommen zu entspannen. Unsere kompetenten Yogalehrer möchten Sie dabei unterstützen, sich hier bei uns wieder einmal richtig zu entspannen und zu sich selbst zu kommen!

Wir freuen uns auf Sie!


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.