• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

18.06.2018, Stefanie Egler

Ich habe mich während des Aufenthaltes rundum wohlgefühlt. mehr erfahren

17.06.2018, Lea Sägesser

Danke für die erneute Wohlfühlzeit im Hubertus. Es fühlt sich jedes Mal wie Heimkommen an. Ich komme immer wieder gerne! ???? mehr erfahren

17.06.2018, Kerstin N. Maier

Ein Hotel mit Zauberkräften...gestresst vom Alltag hat mich mein Mann in den Zug gesetzt und ins Hubertus geschickt....nach nur vier Tagen kam ich als inspirierter und entspannter Mensch zurück. Das gesamte Hotel inkl. Mitarbeitern und Inhaberfamilie haben ihren Teil dazu beigetragen. Macht weiter so! Ich komme wieder :-) mehr erfahren

Wanderung nach Schönebach

Freitag - 13. Mai 2011 - Karl Traubel - 2 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


„Oh wie schöa isch d’Vorsäßzit…“

Schon unsere Vorfahren liebten die Zeit auf dem „Vorsäß“, wenn sie mit dem Vieh, mit Kind und Kegel und dem halben Hausrat, in die Berge zogen. („Vorsäß“ deshalb, weil es die Zeit bis zum Bezug der Hochalpen überbrückte.) Auch Sie werden begeistert sein von der Ruhe und Idylle im romantischen Vorsäß Schönenbach. Viele beschauliche Plätzchen und ein Gasthaus laden zum Verweilen ein. Gerne schicke ich Paare dorthin, die sich was zu sagen, denn diese einfache Wanderung lädt immer wieder ein, sich mal hinzusetzen und innezuhalten.
Mein Tipp: Sollten Sie „gluschtig“ (hungrig) sein auf Kässpätzle, diese schmecken im Gasthaus Egender sensationell, nur bestellen Sie eine Portion zu Zweit, das reicht. Auf meinen Reisen, rund um den Globus, muss ich immer wieder feststellen, wie schön dieser Fleck meiner Heimat ist.

Weitere schöne Wanderungen finden Sie in dem Büchlein 100 Wanderungen in den Kleeblatt-Gemeinden. Gerne leihen wir Ihnen dieses auch an der Rezeption.

Schönebach im Bregenzer Wald
Schönebach im Bregenzer Wald
Geiss in Schönebach
Allgäuer Braunvieh

2 Antworten zu “Wanderung nach Schönebach”

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.