• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

21.06.2017, Ursula Maier

Voll und ganz sind wir begeistert von der Konzeption mit großem Erholungswert. Die Athmosphäre des familiengeführten Betriebs ist einmalig. Obwohl nur 3 Übernachtungen gebucht waren, haben wir in 4 ausgefüllte Tagen jede Stunde genossen bis zur Abreise. mehr erfahren

21.06.2017, Birgit Fritz-Egger

Ein wunderbares Haus mit herzlichen Gastgebern und einem tollen Team. Die Kulinarik stimmt ebenso wie das 'alpenchice' Ambiente mit vielen gemütlichen Ecken zum Verweilen. Lokale Produkte werden ganz bewusst gefördert und es gibt vielerlei Möglichkeiten, Gastgeber + Team näher kennenzulernen. Das Hubertus ist für mich eine unbedingte Empfehlung und ich war bestimmt nicht das letzte Mal da :-). mehr erfahren

21.06.2017, Ulrike Bär

Die Ernährungsberatung mit Gabriel war die beste Investition, die ich in 2017 gemacht habe. Auch schon wenige Tage nach meinem Aufenthalt bin ich immer noch begeistert und freue mich die hilfreichen Tipps umzusetzen. Danke für mehr Gesundheit und Wohlbefinden. mehr erfahren

So nah und doch so fern…

Samstag - 15. Januar 2011 - Marc Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Marc Traubel


Dieser Gedanke ging mir grad eben durch den Kopf, als ich vom Riedbergpass wieder zurück zum Hubertus gefahren bin.
Bei einem traumhaften Sonnenuntergang erschien der Säntis (Appenzeller Alpen) wieder zum greifen nah und ich konnte nicht anders als Ihnen diese Bilder zu zeigen.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig Fernweh wecken und wir dürfen Sie bald wieder bei uns in Balderschwang begrüßen.

P.S.: Diese Bilder wurden vom Balkon unseres neu gestalteten Vogelnest-Einzelzimmers aufgenommen. Für einzeln Reisende oder stark Verliebte bieten dieses „Kuschelnest“ mit seinem 1,40 m breiten Himmelbett eine einzigartige Aussicht.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.