• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

16.08.2019, Kerstin Pichel

Liebes Team vom Hubertus, gerade in der heutigen Zeit wird es immer schwieriger Gäste zufrieden zu stellen. Die Latten liegen hoch, vor allem beim anspruchsvollen Publikum. Chapeau Ihr schafft das mit Bravour. Euer Hotel hat Suchtpotenzial - Danke schön und viel Kraft und Freude weiterhin viele zufriedene Gäste wünscht Euch Kerstin mehr erfahren

16.08.2019, Cornelia und Arno Gyger - Günzl

Wie immer suuuuuper unsere kleine Auszeit, wir kommen wieder. mehr erfahren

15.08.2019, Siegmund

Hubertus 'unplugged' hat mich wieder in 2 1/2 Tagen 'heruntergepudert' auf den Boden des Wesentlichen mit der Herzlichkeit und dem, was dort 'gelebt' wird. Die Herzlichekit, die Atmosphäre, die Ruhe, der Mond, das kulinarische - die Mitarbeiter! Ach einfach ALLES passt zueinander - Lieben Gruss an die, die Lieben, die hinter dem Mond leben + arbeiten... Ich komme wieder - irgendwann. mehr erfahren

So nah und doch so fern…

Samstag - 15. Januar 2011 - Marc Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Marc Traubel


Dieser Gedanke ging mir grad eben durch den Kopf, als ich vom Riedbergpass wieder zurück zum Hubertus gefahren bin.
Bei einem traumhaften Sonnenuntergang erschien der Säntis (Appenzeller Alpen) wieder zum greifen nah und ich konnte nicht anders als Ihnen diese Bilder zu zeigen.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig Fernweh wecken und wir dürfen Sie bald wieder bei uns in Balderschwang begrüßen.

P.S.: Diese Bilder wurden vom Balkon unseres neu gestalteten Vogelnest-Einzelzimmers aufgenommen. Für einzeln Reisende oder stark Verliebte bieten dieses „Kuschelnest“ mit seinem 1,40 m breiten Himmelbett eine einzigartige Aussicht.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.