• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

10.08.2017, Stefan und Ruth Reiber

Wir haben uns von Beginn an sofort wohlgefühlt im Hubertus. Mitarbeiter, Ambiente, tägliches Aktivitätsprogramm, Essen und SPA - einfach alles hat uns angesprochen. Trotz voller Auslastung im Hotel war keine Hektik zu spüren. Jederzeit war überall genügend Kapazität an Betreuung und Platzangeboten. Uneingeschränkt Empfehlenswert das Hubertus in Balderschwang! mehr erfahren

09.08.2017, Isabella Kramer

Ein spitzen Hotel mit sehr vielen tollen speziellen Ideen, wie man es den Gästen leicht macht ,neue Kraft und Energie zu sammeln . Vielen lieben Dank an das komplette Hubertus Team mehr erfahren

06.08.2017, Constanze Weihs

Liebes Hubertus Team. Es war ein unvergesslicher Aufenthalt bei Euch - wir kommen sehr gerne wieder! mehr erfahren

Unfreiwilliges Gipfeltreffen

Dienstag - 26. August 2014 - Karl Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


Landschaft_15_SWBild in Originalgröße anzeigen

Ein Leitsatz im Naturpark Nagelfluhkette.

Der Schutz von Mensch und Natur gehen Hand in Hand, ein Teilbeitrag leisten dazu Persönlichkeiten mit Herz, Hirn und Verstand. Allen voran Rolf Eberhardt, Geschäftsführer des Naturparks und Hubert Heinl von den Bayrischen Staatsforsten.

Mit einem immensen Aufwand wurde der Weg zum Siplinger Kopf saniert, als kleiner charmanter Bergsteig, zum Gipfel und zu den berühmten Siplinger Nadeln. Der Gipfel hat es uns sowieso angetan, denn jeden Sonntag morgen, steigen wir oftmals bei stockdunkler Nacht auf, zum Gipfel,um dort die Sonne zu begrüssen.  Ein sicherer Steig ist Voraussetzung für einen gelungen Aufstieg. Der kurze, aktuelle Beitrag des Bayrischen Fernsehens gibt einen sehenswerter Überblick über die Arbeit und den Naturpark.

Im Anschluß ein paar Impressionen vom Sonnenaufgang auf dem Siplinger Kopf am 17. August.

DSC_3801
DSC_4327DSC_4332 DSC_4322

DSC_3792


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.