• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

18.09.2019, K P

Ein wirklich toller Urlaub...eine Auszeit mit vielen Highlights. Danke für die schöne Zeit. mehr erfahren

17.09.2019, Elke Breidenbach

Herzlichen Dank für eine wunderbare Woche im Hubertus, ich habe selten ein Haus erlebt, das so professionell geführt wird und zugleich so famliär ist. Die morgendlichen und abendlichen Yogastunden vermisse ich besonders! mehr erfahren

12.09.2019, Ursula Weller

Ankommen _ Heimkommen, so fühlt es sich an . Auch in diesem Jahr konnten wir wieder wunderschöne u. erholsame Tage im Hubertus verbringen. Mit Yoga, wohltuenden Massagen, Kochschule mit Gabriel u. schönen Wanderungen und natürlich dem abendlichen leckeren Menue vergingen die Tage viel zu schnell, deshalb freuen wir uns schon auf unseren nächsten Aufenthalt. mehr erfahren

Lässig scheitern! Eine Lesung mit Ute Lauterbach

Mittwoch - 17. November 2010 - Doris Iding - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Doris Iding


Die Autorin liest aus ihrem Buch: Lässig scheitern!
Die Autorin liest aus ihrem Buch: Lässig scheitern!
Keiner von uns will es, aber jeder von uns tut es: Scheitern! Tagtäglich passiert es uns! Es sind die großen und kleinen Momente im Leben, in denen nichts so verläuft, wie wir es uns wünschen und wir uns als Verlierer fühlen.
Fast jeder von uns erlebt mindestens einmal im Leben einen richtigen Schiffbruch: in der Liebe, in der Arbeit oder an der Börse. Und keiner von uns ist strebt bewusst danach, zu den Loosern zu gehören. Schließlich befinden wir uns in einer Größer-Besser-Schneller-Gesellschaft. Und von Kindesbeinen an lernen wir: Geliebt wirst Du dann, wenn Du schön und erfolgreich bist.
Dadurch hat man uns nie beigebracht, wie es geht, das elegante, das humorvolle und das lässige Scheitern.

Aus diesem Grund haben wir die Bestsellerautorin Ute Lauterbach vor einer Woche zu einer Lesung ins Hubertus Alpin Lodge & Spa eingeladen.  Die Lesung im Kaminzimmer war ein Erfolg!! Intelligent und unkonventionell hat die Autorin uns gezeigt, dass es überaus menschlich ist, zu scheitern.

Herzlichen Dank dafür, liebe Ute Lauterbach!


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.