• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

21.01.2019, Miriam Schönweiß

Wir waren über Weihnachten im Hubertus und haben dort eines unserer schönsten Weihnachtsfeste verbracht. Es hat alles gepasst, die Atmosphäre war sehr herzlich. Besonders schön war der enge Kontakt zur Familie Traubel. Wir kommen bestimmt wieder!! mehr erfahren

19.01.2019, Thomas Koob

Hallo Karl, nach alledem was in den letzten Tagen über Euch hereingebrochen ist, habe ich wieder an Deinen Beitrag "der Zahn der Zeit" gedacht. Der schreckliche Montagmorgen dieser Woche mit dem Lawinenabgang hat uns allen gezeigt, wie schnell der "Zahn der Zeit" zusammen mit den Naturgewalten nagen kann. Nach allem was Ihr und Eure vielen Helfer in den letzten Tagen geleistet haben, um Euer wunderbares Haus mit allen liebenswerten Kanten, Ecken und krummen Böden dem Schnee wieder zu entreißen, habe ich nur einen Wunsch an Euch. Lasst bitte alle Ecken, Kanten und krummen Böden und ändert daran nichts, denn so wie Ihr und Euer Team Gastfreundschaft in dieser wunderbaren Umgebung lebt ist einmalig. Wir wünschen Euch und all euren Helfern ganz viel Kraft, Energie und Glück für die kommenden sicher nicht leichten Wochen und freuen uns schon jetzt darauf, Euch und Euer wunderbares Team schnellstmöglich wieder besuchen zu dürfen. Herzlichste Grüße aus dem Odenwald Heike und Thomas mehr erfahren

16.01.2019, Yvonne Gachstetter

Unser absolutes Lieblingshotel. Wir kommen immer sehr gerne wieder. Es ist jedesmal ein absoluter Traumurlaub für uns. Es wird immer auf Wünsche und Anregungen eingegangen. mehr erfahren

Gesund durch Stress!

Dienstag - 22. Februar 2011 - Karl Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


Wer reizvoll lebt, bleibt länger jung! Schlüsselreize für das Wohlbefinden.

Dr. Peter Heilmeyer
Dr. Peter Heilmeyer

Liebe Freunde am 18. April bieten wir Ihnen einen Vortrag von Dr. Peter Heilmeyer, dem Medizinischen Leiter der Klinik Überruh.
Er schrieb unter anderem das Buch Gesund durch Stress.
Mit Peter Heilmeyer verbindet uns eine lange Freundschaft, er hat uns maßgeblich dabei unterstützt das Thema LOGI im Hubertus umzusetzen. Seine Vorträge sind äußerst interessant, für jedermann verständlich, er versteht es bestens auf sein Publikum einzusteigen. Gerade heutezu Tage, wenn alle Medien über Burn Out, Stress, Überbelastung usw. berichten, wissen wir,wie wichtig es ist, hier Partner an der Seite zu haben, die aufklären und Wege aufzeigen nicht dorthin zu geraten.

Schnell verschleißt, wer zu viel ruht.
Stress ist gesund!

Stress, oft verteufelt, ist ein wahres Lebenselixier. Was wären wir ohne den Adrenalin-Kick, der uns Lust, Leistung und Lebensfreude bringt? Darum: Ab in die Mottenkiste mit dem „Autoreifen-Modell“, das bei vielen Ärzten noch en vogue ist! Beanspruchung ist nicht gleich Abnutzung, ganz im Gegenteil. Leben muss pulsieren, darf nicht stagnieren.

„Überlastungsstress“, „Strahlungsstress“, „Bewegungsstress“: Was soll das alles? Wenn uns das Höhneklima so gut tut, wenn wir unter mediterraner Sonne – noch dazu mit einem guten Glas Wein und schmackhaft-üppiger Kost – gesünder leben, muss das nachdenklich stimmen. Die Fußballer von Dynamo Kiew spielten kurz nach dem Tschernobyl-Gau ihren spanischen Gegner von Atletico Madrid nahezu schwindelig. Die Lippizzaner in Wien bekommen ihren Hautkrebs gerade da, wo die Sonne nicht hinkommt: unterm Sattel.

Leben ist Risiko, lassen wir uns von all den vermeintlichen Gefahren und Bedrohungen nicht verrückt machen. Die Angst vor dem Stress ist ungesund, nicht der Stress selbst. Umdenken tut Not. Stoffwechselprobleme wie der Typ-2-Diabetes überrollen die Bevölkerung und lassen die Kosten im Gesundheitswesen explodieren. Die großen Gesundheitsprobleme unserer Zeit: Sie entstehen vorweigend auf der Couch, beim „entstressten Leben“.

Der Vortrag passt ausgezeichnet zu den Tagen mit Franca Mangiaveli  und Ihren LOGI- Seminar.

Gesund durch Stress

http://www.hotel-hubertus.de/logi-seminar

Buch-Tipp: http://www.amazon.de/Gesund-Stress-reizvoll-bleibt-l%C3%A4nger/dp/3927372420


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.