• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

16.08.2019, Kerstin Pichel

Liebes Team vom Hubertus, gerade in der heutigen Zeit wird es immer schwieriger Gäste zufrieden zu stellen. Die Latten liegen hoch, vor allem beim anspruchsvollen Publikum. Chapeau Ihr schafft das mit Bravour. Euer Hotel hat Suchtpotenzial - Danke schön und viel Kraft und Freude weiterhin viele zufriedene Gäste wünscht Euch Kerstin mehr erfahren

16.08.2019, Cornelia und Arno Gyger - Günzl

Wie immer suuuuuper unsere kleine Auszeit, wir kommen wieder. mehr erfahren

15.08.2019, Siegmund

Hubertus 'unplugged' hat mich wieder in 2 1/2 Tagen 'heruntergepudert' auf den Boden des Wesentlichen mit der Herzlichkeit und dem, was dort 'gelebt' wird. Die Herzlichekit, die Atmosphäre, die Ruhe, der Mond, das kulinarische - die Mitarbeiter! Ach einfach ALLES passt zueinander - Lieben Gruss an die, die Lieben, die hinter dem Mond leben + arbeiten... Ich komme wieder - irgendwann. mehr erfahren

Frühjahrs- Wandertipp

Dienstag - 10. April 2012 - Karl Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


Jetzt wenn in den höheren Lagen noch Schnee liegt, habe ich einen besonderen Wandertipp für Euch:

Höhenweg auf den Rotenberg

Gehzeit ca. 2 Std.
Gutes Schuhwerk erforderlich

Ausgehend vom Gemeindeamt Lingenau (ca. 15 Minuten Fahrzeit Richtung Bregenzer Wald) über den Energieportaleweg – Hälisbühl – über den Höhenrücken Schweizberg weiter in östlicher Richtung zum Rotenberg (932 m). Es bietet sich ein herrlicher Ausblick in den Bregenzerwald und zum Bodenseegebiet. Sie können nun von hier aus die Wanderung in die Nachbargemeinden Hittisau oder Lingenau ausdehnen (Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln) oder auf der Rotenbergstraße – Wäschtobel zurück zum Ausgangspunkt.  Wegweiser-Markierung weiß-rot-weiß.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.