• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

23.05.2019, Kerstin Maier

zum zweiten Mal verlasse ich euer Hotel mit den größtmöglichen Glücksgefühlen, innerer Ruhe und Zufriedenheit. Ich sitze an meinem letzten Tag auf der Terrasse in der Sonne und grinse vor lauter Glück wie ein verliebter Teenager vor mich hin. Danke! mehr erfahren

22.05.2019, Ilona A. Günther

Mitte Mai im HUBERTUS, Schnee und Regen, doch das Hotel entschädigt dafür. Lecker Essen, interessante Aktivitäten, nettes Personal...besonders im Wellnessbereich der Christian, egal was man frägt, er weiß alles. Toll...ich komme wieder im August mehr erfahren

19.05.2019, Petra Schüssler

Das Hubertus ist zum Wohlfühlen. Ankommen, Dasein, Entspannen und das alles ab der 1. Minute. Liebe Traubel´s macht mit Euren neuen Gedanken weiter so. :-) Herzlich, Petra Schüssler mehr erfahren

Die alte Eibe von Balderschwang – einen Steinwurf vom Hotel Hubertus entfernt

Freitag - 2. Oktober 2009 - Doris Iding - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Doris Iding


die alte Eibe von Balderschwang Mal gerade einen guten Steinwurf (genau genommen einen Kilometer) vom Hotel Hubertus entfernt steht die alte Eibe von Balderschwang.  Wie alt genau sie ist, weiß keiner. Aber Schätzungen zufolgen ist sie zwischen 800 – 1500 Jahre alt.

Steht man vor der Eibe, durchströmt einen schon ein Gefühl von Ehrfurcht, gemessen daran, wie viele kalte Winter dieser Baum schon überstanden hat.

Überhaupt steht sie für ihr Alter erstaunlich gut da. Sie besitzt nämlich eine äußerst vitale Benadelung und bildet an ihren Stämmen zahlreiche Johannistriebe und trägt auch jährlich zahlreiche Früchte.

Die alte Eibe ist somit doch mal ein gutes Beispiel dafür, dass man auch im Alter noch richtig gut dastehen kann.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.