• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

21.04.2018, Seraina Schmitt

Die Kinder gut betreut daheim bei Oma und Opa, durften mein Mann einfach wieder einmal sein! Durchschlafen, Yoga am Morgen, lange Frühstücken, auf der Sonnenterrasse lesen, Massage, Sauna, einen Spaziergang, nur wir zwei. Und zum Abschluss ein leckeres Abendessen mit der perfekten Weinempfehlung. Zeit zu zweit, Zeit zum Leben! mehr erfahren

17.04.2018, Corinna Zorn

War wie immer ein sehr schönes Erlebnis. mehr erfahren

13.04.2018, Andrea Augustin

Das Hotel ist sehr schön es gibt einen die Möglichkeit die Seele baumeln zu lassen. Die Lage ist sehr schön man kann viele wohltuende Dinge machen drinnen aber auch außerhalb des Hotels gibt es viele Möglichkeiten was für sein Wohlbefinden zu tun. mehr erfahren

Der Vorbote des Winters – Herzlich Willkommen!

Mittwoch - 14. Oktober 2009 - Doris Iding - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Doris Iding


FotoHeute morgen war es so weit. Im Halbschlaf hörte ich den Schneeräumer und wünschte mir, dass es nur ein Traum gewesen wäre….. Denn noch ist das Farbenspiel der Bäume doch viel zu prächtig, als sie jetzt schon unter einer Schneedecke zu vergraben.

Aber so ist das Leben und vor allen Dingen, so ist die Natur. Sie tut, was sie will und sie fragt nicht danach, ob und was den Menschen gefällt. Sie hat ihre ureigenen Gesetze. Und das ist gut so.

Naja und außerdem, was soll’s! Schließlich bringt die weiße Pracht ja auch wieder ein ganz eigene, bemerkenswerte Atmosphäre mit sich und vieles wird sich jetzt wieder in den Räumen des Hotels abspielen. Das hat ja auch was. Denn hier ist es ja auch so gemütlich, dass man beim ersten Schneefall jetzt mal ganz entspannt und ohne schlechtem Gewissen im Bett liegen bleiben kann.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.