• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

21.06.2017, Ursula Maier

Voll und ganz sind wir begeistert von der Konzeption mit großem Erholungswert. Die Athmosphäre des familiengeführten Betriebs ist einmalig. Obwohl nur 3 Übernachtungen gebucht waren, haben wir in 4 ausgefüllte Tagen jede Stunde genossen bis zur Abreise. mehr erfahren

21.06.2017, Birgit Fritz-Egger

Ein wunderbares Haus mit herzlichen Gastgebern und einem tollen Team. Die Kulinarik stimmt ebenso wie das 'alpenchice' Ambiente mit vielen gemütlichen Ecken zum Verweilen. Lokale Produkte werden ganz bewusst gefördert und es gibt vielerlei Möglichkeiten, Gastgeber + Team näher kennenzulernen. Das Hubertus ist für mich eine unbedingte Empfehlung und ich war bestimmt nicht das letzte Mal da :-). mehr erfahren

21.06.2017, Ulrike Bär

Die Ernährungsberatung mit Gabriel war die beste Investition, die ich in 2017 gemacht habe. Auch schon wenige Tage nach meinem Aufenthalt bin ich immer noch begeistert und freue mich die hilfreichen Tipps umzusetzen. Danke für mehr Gesundheit und Wohlbefinden. mehr erfahren

Der Vorbote des Winters – Herzlich Willkommen!

Mittwoch - 14. Oktober 2009 - Doris Iding - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Doris Iding


FotoHeute morgen war es so weit. Im Halbschlaf hörte ich den Schneeräumer und wünschte mir, dass es nur ein Traum gewesen wäre….. Denn noch ist das Farbenspiel der Bäume doch viel zu prächtig, als sie jetzt schon unter einer Schneedecke zu vergraben.

Aber so ist das Leben und vor allen Dingen, so ist die Natur. Sie tut, was sie will und sie fragt nicht danach, ob und was den Menschen gefällt. Sie hat ihre ureigenen Gesetze. Und das ist gut so.

Naja und außerdem, was soll’s! Schließlich bringt die weiße Pracht ja auch wieder ein ganz eigene, bemerkenswerte Atmosphäre mit sich und vieles wird sich jetzt wieder in den Räumen des Hotels abspielen. Das hat ja auch was. Denn hier ist es ja auch so gemütlich, dass man beim ersten Schneefall jetzt mal ganz entspannt und ohne schlechtem Gewissen im Bett liegen bleiben kann.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.