• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

16.08.2019, Kerstin Pichel

Liebes Team vom Hubertus, gerade in der heutigen Zeit wird es immer schwieriger Gäste zufrieden zu stellen. Die Latten liegen hoch, vor allem beim anspruchsvollen Publikum. Chapeau Ihr schafft das mit Bravour. Euer Hotel hat Suchtpotenzial - Danke schön und viel Kraft und Freude weiterhin viele zufriedene Gäste wünscht Euch Kerstin mehr erfahren

16.08.2019, Cornelia und Arno Gyger - Günzl

Wie immer suuuuuper unsere kleine Auszeit, wir kommen wieder. mehr erfahren

15.08.2019, Siegmund

Hubertus 'unplugged' hat mich wieder in 2 1/2 Tagen 'heruntergepudert' auf den Boden des Wesentlichen mit der Herzlichkeit und dem, was dort 'gelebt' wird. Die Herzlichekit, die Atmosphäre, die Ruhe, der Mond, das kulinarische - die Mitarbeiter! Ach einfach ALLES passt zueinander - Lieben Gruss an die, die Lieben, die hinter dem Mond leben + arbeiten... Ich komme wieder - irgendwann. mehr erfahren

Der Stadel …

Dienstag - 29. Januar 2013 - Karl Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


… beinhaltet kein Parkhaus und keine Squashhalle.

Selbst zwei Jahre nach der Eröffnung des Alpin Spa werden wir gefragt was denn in diesem Gebäude sei?

Dort drinnen haben wir in einem Vollholzhaus zwölf Behandlungsräume auf zwei Ebenen. Alle mit Tageslicht, Blick zum Hang. Im Sommer Kuhglockengeläut, im Winter Schneelandschaft. Geplant von dem namhaften Architekten Herrmann Kaufmann, gebaut von der Zimmerei Jenn. Die Einrichtung, sofern überhaupt vorhanden, schlicht und klar, manchem zuwenig, uns genügt es. Der „Stadel“ steht am Ortsrand, dort steht kein dominantes Gebäude, es ist der erste Blickfang des Dorfes. Gebaut nach energetischen Gesichtspunkten mit Materialien aus der Region, Weißtanne und Fichtenholz. Glas und Licht. Von Max Probst energetisch optimiert, daher frei von Elektrosmog und das Bergquellwasser mit der Informertechnologie aufbereitet. Erdverwerfungen wurden mit spezieller Bepflanzung „umgeleitet“. Alles mit dem Ziel Gast und  Therapeut ein harmonisches energiegeladenes Umfeld zu bieten.

Manchen sind die die Stadelräume zu klar, wir wollen dies so, Besinnung auf das Wesentliche, – auf sich selbst.

Ausgezeichnet in den letzten Jahren mit dem Deutschen Tourismuspreis, dem Senses Award, European Health und Spa Award, Barbor Hotel Spa, Wellness-Aphrodite und mit 17 Punkten im Relax Guide.

Wir danken!

Alpin Stadel
Alpin Stadel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.