• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

14.10.2018, Maike Sörensen

Sehr gern denke ich an die schönen Tage im Sommer (Ende Juli) zurück, die Kombi aus Yoga und Wandern hat mir so gut gefallen, dass ich für nächstes Jahr auch wieder buchen werde! Auch als Alleinreisende habe ich mich in dem Hotel sehr wohl gefühlt, man hat bei den Aktivitäten sehr nette Menschen kennengelernt und die Zeit verging leider viel zu schnell. Gruß aus Hamburg und bis zum nächsten Sommer, versprochen! mehr erfahren

11.10.2018, Ursula Erdmann

GANZHEITLICH - dieses Versprechen wird hundertprozentig eingelöst! mehr erfahren

03.10.2018, Petra Steinwandt

Großes Kompliment, wir haben uns noch nie so wohl gefühlt uns sind noch nie so herzlich aufgenommen worden. mehr erfahren

70 und kein bischen Weise…

Samstag - 20. Juli 2013 - Karl Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


Karl, wie alt ist der Anton? Der ist ganz schön fit! Nur, ich versteh nicht alles was er so sagt…!“ Hat er Familie?
Das Alter steht oben, Fit ist er, weil es für ihn nur Berge gibt, Verstehen: Anton redet Allgäuer Dialekt, hat Familie, seit -zig Jahren mit Zita verheiratet. – Ist unser Naturpark Nagelfluh Wanderführer und macht aus den Allgäuer Weißtannen unsere Holzherzen, Bänke und Tische. Und wenn er mal nicht für uns wandert oder schreinert, ist er für den DAV unterwegs und saniert und pflegt die Wanderwege.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.