• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

11.07.2019, Wolfgang Meyer

Zum dritten mal im HUBERTUS und zum dritten mal sehr zufrieden. Die Herzlichkeit schon beim Check-in, die persönliche Ansprache durch die Familie Traubel und vor allem George der jedes Essen zu einem kurzweiligen und lustigen Ereignis gemacht hat. Das alles gepaart mit der grandiosen Natur ergibt einen tollen Urlaub. Wir kommen wieder! mehr erfahren

09.07.2019, Barbara Lehmann

Danke, dass Sie alle mit Ihrer Art und Ihrem Dienstleistungsbewusstsein dazu beigetragen haben, dass wir die Tage bei Ihnen nonstop in vollen Zügen geniessen konnten. Ich habe mich noch nie so schnell so wohl gefühlt - danke an das gesamte Team. mehr erfahren

08.07.2019, Claudia Stoltenhoff-Bauer

Ein wunderbares Hotel mit wundervollen Mitarbeitern in einer traumhaftschönen Umgebung. 100% Wohlfühlfaktor....ich komme sehr gerne wieder und bedanke mich bei Allen für einen unvergesslichen Aufenthalt...... mehr erfahren

70 und kein bischen Weise…

Samstag - 20. Juli 2013 - Karl Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


Karl, wie alt ist der Anton? Der ist ganz schön fit! Nur, ich versteh nicht alles was er so sagt…!“ Hat er Familie?
Das Alter steht oben, Fit ist er, weil es für ihn nur Berge gibt, Verstehen: Anton redet Allgäuer Dialekt, hat Familie, seit -zig Jahren mit Zita verheiratet. – Ist unser Naturpark Nagelfluh Wanderführer und macht aus den Allgäuer Weißtannen unsere Holzherzen, Bänke und Tische. Und wenn er mal nicht für uns wandert oder schreinert, ist er für den DAV unterwegs und saniert und pflegt die Wanderwege.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.