• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

21.01.2019, Miriam Schönweiß

Wir waren über Weihnachten im Hubertus und haben dort eines unserer schönsten Weihnachtsfeste verbracht. Es hat alles gepasst, die Atmosphäre war sehr herzlich. Besonders schön war der enge Kontakt zur Familie Traubel. Wir kommen bestimmt wieder!! mehr erfahren

19.01.2019, Thomas Koob

Hallo Karl, nach alledem was in den letzten Tagen über Euch hereingebrochen ist, habe ich wieder an Deinen Beitrag "der Zahn der Zeit" gedacht. Der schreckliche Montagmorgen dieser Woche mit dem Lawinenabgang hat uns allen gezeigt, wie schnell der "Zahn der Zeit" zusammen mit den Naturgewalten nagen kann. Nach allem was Ihr und Eure vielen Helfer in den letzten Tagen geleistet haben, um Euer wunderbares Haus mit allen liebenswerten Kanten, Ecken und krummen Böden dem Schnee wieder zu entreißen, habe ich nur einen Wunsch an Euch. Lasst bitte alle Ecken, Kanten und krummen Böden und ändert daran nichts, denn so wie Ihr und Euer Team Gastfreundschaft in dieser wunderbaren Umgebung lebt ist einmalig. Wir wünschen Euch und all euren Helfern ganz viel Kraft, Energie und Glück für die kommenden sicher nicht leichten Wochen und freuen uns schon jetzt darauf, Euch und Euer wunderbares Team schnellstmöglich wieder besuchen zu dürfen. Herzlichste Grüße aus dem Odenwald Heike und Thomas mehr erfahren

16.01.2019, Yvonne Gachstetter

Unser absolutes Lieblingshotel. Wir kommen immer sehr gerne wieder. Es ist jedesmal ein absoluter Traumurlaub für uns. Es wird immer auf Wünsche und Anregungen eingegangen. mehr erfahren

Einatmen, ausatmen, durchschnaufen!

Donnerstag - 17. August 2017 - Doris Iding - 0 Kommentar(e)

´

Verfasst von
Doris Iding


1

Eigentlich ist München mein Zuhause. Eigentlich. Aber seit einem Jahr geht mir die dicke Luft in der „Weltstadt mit Herz“ immer mehr auf die Nerven. Im wahrsten Sinne des Wortes. Die Tagespresse ist voll von Negativmeldungen über die schlechten Luftwerte und selbst wenn ich meine Nase nicht in die Zeitung stecke, sondern in die Luft […]

Nimm mich mit!

Freitag - 5. Mai 2017 - Karl Traubel - 19 Kommentar(e)

´

Verfasst von
Karl Traubel


1

Nimm mich mit! Nimm mich mit! … schrien wir aus lautem Halse, wenn früher ein Flugzeug über unser Tal flog. Früher. Das waren so die wilden Sechziger. Als Hippies die Welt eroberten. Und Jimi Hendrix und Janis Joplin auf dem Woodstock-Festival Massen bewegten. Weltweit. Mit einer Ausnahme: Balderschwang. Da war es ruhig. Sehr ruhig sogar. […]

In der Stille liegt die Kraft

Dienstag - 21. März 2017 - Karl Traubel - 1 Kommentar(e)

´

Verfasst von
Karl Traubel


  Was uns bewegt Jetzt nach den winterlichen dollen oder tollen Tagen, ist wieder Ruhe im Tal eingekehrt. Balderschwang, dieses kleine Nest, dieses Bergdorf in den Allgäuer Alpen, mitten im Naturpark Nagelfluh wurde seinem Ruf als „Bayrisch Sibirien“ wieder gerecht. Jedoch, ein milder März mit seiner intensiven Sonne hat den Schnee schmelzen lassen, jetzt haben […]

Tun Sie sich selbst etwas Gutes! Schenken Sie sich Achtsamkeit

Dienstag - 10. Januar 2017 - Doris Iding - 0 Kommentar(e)

´

Verfasst von
Doris Iding


1

Geduld heißt, dass Sie die Fähigkeit besitzen, ruhig und unerschütterlich zu bleiben, wie die Umstände sich auch immer entwickeln. Wenn Sie Zuflucht zur Geduld nehmen können, kann nichts und niemand Ihren geistigen Frieden stören. Dalai Lama Das Neue Jahr ist noch frisch und die Vorsätze für die kommenden 12 Monate haben wir noch im Gedächtnis. […]