• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

27.03.2017, Vreni und Ernst Oettli

Gastgeber zu sein ist eine Kunst, die im Hubertus stimmig gelebt wird. Gastsein zu dürfen empfinde ich an diesem Ort als Geschenk. Hier finde ich Ruhe, neue, kreative Ideen und kehre geerdet heim. Herzlichen Dank allen, die dazu beigetragen haben! mehr erfahren

27.03.2017, Hans Rudolf Wyss

Jedesmal auf's Neue ein erholsames Erlebnis! mehr erfahren

27.03.2017, Gisela Kluthmann

Es ist uns immer wieder eine Freude die positiven Veränderungen der letzten 20 Jahre im Haus wahrzunehmen. mehr erfahren

Dogs welcome

Donnerstag - 12. November 2009 - Doris Iding - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Doris Iding


Koffer und Körbchen in einem
Koffer und Körbchen in einem

Dogs welcome! Gerne können Sie Ihren vierbeinigen Liebling mit zu uns ins Hotel bringen. Er wird die abwechselungsreichen Wanderwege zu allen vier Jahreszeiten wahrscheinlich genauso lieben wie Sie selbst.

Wir haben im Hotel sogar spezielle Zimmer für Hundebesitzer, ausgestattet mit Fress- und Wassernapf. Reservieren Sie deshalb bitte rechtzeitig, damit ein Hundezimmer für Sie auch garantiert verfügbar ist.

Im Haus können Sie Ihren Hund jederzeit an der Leine mit auf die Terasse oder in die Lobby bringen, wenn sie dort zum Beispiel am Nachmittag gemütlich Kaffee trinken möchten oder abends noch ein Glas Wein zu unserem köstlichen Käse genießen möchten.

Wir möchten aber auch um Ihr Verständnis bitten, dass Sie Ihren Hund aus hygienischen Gründen nicht mit in den Wellnessbereich mitnehmen können oder ihn im Zimmer lassen müssen, wenn Sie zum Essen ins Restaurant kommen. Da wir immer wieder Gäste haben, die zum Beispiel eine Hundehaarallergie haben oder Angst vor Hunden haben, möchten wir auf ihre Bedürfnisse und Wünsche eingehen.

Lust am Leben - Lust am Toben!
Lust am Leben - Lust am Toben!

Und noch eine Bitte haben wir an Sie, die wir auch im Namen der Balderschwanger Bauern an Sie aussprechen möchten: Bitte entsorgen Sie immer den Kot Ihres Hundes! In Hundefutter befinden sich je nach Fabrikat Substanzen, die schädlich für die Erde und Rinder sind. Es ist schon mehrfach vorgekommen, dass Kühe und Rinder schwer erkrankt sind, weil sie diese Substanzen gefressen haben. Mit Ihrer Achtsamkeit tragen Sie bewusst zur Gesunderhaltung des Balderschwanger Viehs und der Natur bei.

Gerne beraten wir Sie auch vor Ort, welche Wanderungen sich besonders gut mit einem Hund eignen.

Sollten Sie ansonsten noch weitere Fragen zur einem entspannten Urlaub mit Ihrem Hund im Hotel Hubertus haben, dann können Sie sich natürlich auch jederzeit gerne an uns wenden! Wir freuen uns auf Sie.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.