• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

22.03.2017, Peter Kern

Wir fühlten uns wie zuhause - und dazu umsorgt und verwöhnt von guten Freunden mehr erfahren

21.03.2017, Karl Traubel

Liebe Oldenburger, WOW - vielen Dank für Ihren tollen Kommentar, herzliche Dank an Ihre Freunde die Ihnen unser Haus empfohlen haben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Liebe Grüsse aus dem Allgäu Karl Traubel mehr erfahren

20.03.2017, Andrea und Marten Schlender

Dein Kommentar wartet auf Freischaltung. Hallo liebes Hubertus Team, auf Empfehlung eines guten Freundes sind wir aus Oldenburg zu Ihnen angereist und haben 5 wundervolle Tage bei Ihnen genossen. Die Atmosphäre des Hotels, das Essen, die angebotenen Aktivitätsprogramme (Schneeschuhwandern, Langlauf, etc.) und der Wellnessbereich waren hervorragend, wir haben alles gerne wahrgenommen. Die Inhaberfamilie ist bodenständig und freundlich kommunikativ – wir haben uns sofort heimisch gefühlt. Wir werden noch oftmals die 9 Stunden Autofahrt auf uns nehmen und diesen Ort der absoluten Erholung genießen. Sie machen mit Ihren vielen kleinen Aufmerksamkeiten alles richtig, Nochmals vielen Dank!!! Die Oldenburger (Andrea und Marten Schlender) mehr erfahren

Gastgeber und Oberkellner in den HUBERTUS-Stuben

Sonntag - 9. Februar 2014 - Karl Traubel - 2 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


Rudi Jakob

Lust auf Leben – Lächeln

Rudi Jakob ist ein gebürtiger Allgäuer.
Er kommt wie wir hier oben sagen, aus dem Unterland, in der Nähe von Bad Wörishofen.
Rudi war auf seinen Lehr- und Wanderjahren lange unterwegs, bis er heimkam ins Allgäu.
Jetzt ist Rudi, seit etwa 10 Jahren mit kurzen Unterbrechungen im HUBERTUS.
Ein Gastgeber mit Leib und Seele. Ein gestandenes Mannsbild.

Am liebsten ist er in seiner Bauernstube.
Da wackeln die Weingläser wenn Rudi über den alten Holzboden läuft.

Sein Hobby: Radeln und der FC Bayern München.
Kürzlich war er eingeladen.
35 Jahre Mitgliedschaft bei den Bayern – und der Hoeneß Uli gratulierte persönlich.

Schau mehr mal, ob Du die 35 Jahre HUBERTUS vollbekommst?


2 Antworten zu “Gastgeber und Oberkellner in den HUBERTUS-Stuben”

  1. Ja, Rudi ist ein ganz feiner Mensch, den wir bei unseren Besuchen immer sehr schätzen. Ein echter Gewinn für das HUBERTUS – nur beim Thema FC Bayern stimmen wir nicht ganz überein ;o))

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.