• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

21.04.2018, Seraina Schmitt

Die Kinder gut betreut daheim bei Oma und Opa, durften mein Mann einfach wieder einmal sein! Durchschlafen, Yoga am Morgen, lange Frühstücken, auf der Sonnenterrasse lesen, Massage, Sauna, einen Spaziergang, nur wir zwei. Und zum Abschluss ein leckeres Abendessen mit der perfekten Weinempfehlung. Zeit zu zweit, Zeit zum Leben! mehr erfahren

17.04.2018, Corinna Zorn

War wie immer ein sehr schönes Erlebnis. mehr erfahren

13.04.2018, Andrea Augustin

Das Hotel ist sehr schön es gibt einen die Möglichkeit die Seele baumeln zu lassen. Die Lage ist sehr schön man kann viele wohltuende Dinge machen drinnen aber auch außerhalb des Hotels gibt es viele Möglichkeiten was für sein Wohlbefinden zu tun. mehr erfahren

Die alte Eibe von Balderschwang – einen Steinwurf vom Hotel Hubertus entfernt

Freitag - 2. Oktober 2009 - Doris Iding - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Doris Iding


die alte Eibe von Balderschwang Mal gerade einen guten Steinwurf (genau genommen einen Kilometer) vom Hotel Hubertus entfernt steht die alte Eibe von Balderschwang.  Wie alt genau sie ist, weiß keiner. Aber Schätzungen zufolgen ist sie zwischen 800 – 1500 Jahre alt.

Steht man vor der Eibe, durchströmt einen schon ein Gefühl von Ehrfurcht, gemessen daran, wie viele kalte Winter dieser Baum schon überstanden hat.

Überhaupt steht sie für ihr Alter erstaunlich gut da. Sie besitzt nämlich eine äußerst vitale Benadelung und bildet an ihren Stämmen zahlreiche Johannistriebe und trägt auch jährlich zahlreiche Früchte.

Die alte Eibe ist somit doch mal ein gutes Beispiel dafür, dass man auch im Alter noch richtig gut dastehen kann.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.