• Blog HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

    Kaum Hotel. Eher Zuhause.

20.09.2017, Wilhelm Gross-Weege

Wir waren schon mehrmals hier und sind jedesmal überrascht über dieses wunderschöne Hotel, den netten u. kompetenten Mitarbeitern und der Rundumversorgung. Absolut Top! mehr erfahren

20.09.2017, Peter und Elisabeth Pierchalla

Wir waren nun zum dritten Mal in diesem herrlichen Hotel und haben uns gleich wieder wohl und gut aufgehoben gefühlt: auf unserem Zimmer stand eine zusätzliche Leselampe - beim letzten Mal hatte ich das ungenügende Leselicht bemängelt- das Essen war sehr gut und der Service durchweg freundlich und aufmerksam. Besonders möchten wir uns für die fröhlich-herzliche und engagierte Betreuung durch Christa und Karl Traubel bedanken. Wir kommen gerne wieder. mehr erfahren

20.09.2017, Astrid Caracciolo

Es war wieder einmal der perfekte Kurzurlaub. Weg vom Alltag... ankommen.... und einfach nur geniessen. Ein riesiges Dankeschön an das gesamte Hubertus-Team mehr erfahren

70 und kein bischen Weise…

Samstag - 20. Juli 2013 - Karl Traubel - 0 Kommentar(e)

Verfasst von
Karl Traubel


Karl, wie alt ist der Anton? Der ist ganz schön fit! Nur, ich versteh nicht alles was er so sagt…!“ Hat er Familie?
Das Alter steht oben, Fit ist er, weil es für ihn nur Berge gibt, Verstehen: Anton redet Allgäuer Dialekt, hat Familie, seit -zig Jahren mit Zita verheiratet. – Ist unser Naturpark Nagelfluh Wanderführer und macht aus den Allgäuer Weißtannen unsere Holzherzen, Bänke und Tische. Und wenn er mal nicht für uns wandert oder schreinert, ist er für den DAV unterwegs und saniert und pflegt die Wanderwege.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.